Noch ein'n Bock

Bocklogo
Ich sehe, was du trinkst
Ich trinke, was du fühlst
Ich fühle, was du willst
Aber es schmeckt mir nicht, du

Hast dir īne Minibar gebaut
Dir A bis Z inín Kopf geschraubt
Du sammelst tausend kleine Schnäpse
Was mich nicht vom Hocker haut

Doch wenn du Kurze willst
Bin ich an deiner Seite
Wenn du schon etwas trinken willst
Warum dann nicht ínen kleinen Ö

Bock, bitte gib mir noch einín Bock
Bitte gib mir noch einín Bock
Bitte gib mir noch einín
Bitte bitte einen kleinen Bock
Bitte gib mir noch einín Bock
Bitte gib mir noch einín Bock
Bitte gib mir noch einín
Bitte bitte einen kleinen Bock

Es ist verrückt, wie schön das schmeckt
Wie du dir deine Lippen leckst
Und nach dem nächsten kleinen Bock du dann
Schon deine Finger streckst
Die Runde ist bestellt
Dafür zahlst du dein letztes Geld
Zählst die Scheine und staunst stumm
Wie gut der kleine Bock gefällt

Zu deinen FŁßen red ich mich
Um Kopf und Kragen
Der kleine Bock soll doch bei dir ganz
GroŖe Wellen schlagen

Bock, bitte gib mir noch einín Bock
Bitte gib mir noch einín Bock
Bitte gib mir noch einín
Bitte bitte einen kleinen Bock
Bitte gib mir noch einín Bock
Bitte gib mir noch einín Bock
Bitte gib mir noch einín
Bitte bitte einen kleinen Bock

In deinem Blut werfen
Die kleinen Böcke Blasen
Wenn durch die vielen kleinen Adern
Endlich die Promille rasen

Bock, bitte gib mir noch einín Bock
Bitte gib mir noch einín Bock
Bitte gib mir noch einín
Bitte bitte einen kleinen Bock
Bitte gib mir noch einín Bock
Bitte gib mir noch einín Bock
Bitte gib mir noch einín
Bitte bitte einen kleinen Bock



© Henrik Bütow und Moritz Schmidt